1. ProgrammingAutoCAD10 AutoCAD-Geheimnisse

Von Bill Fane

Möglicherweise haben Sie bereits herausgefunden, dass Ihre Mutter Ihnen nie ein paar notwendige Grundsätze für Ihr Leben genannt hat. In AutoCAD gibt es einige Prinzipien, die ebenfalls sorgfältig gehütet werden. Im Folgenden finden Sie zehn weitere AutoCAD-Themen, die Sie selbst untersuchen möchten, um Ihre Software optimal zu nutzen.

AutoCAD-Ressourcen

AutoCAD-Plansätze

Bei sehr großen Projekten handelt es sich normalerweise um sehr viele Zeichnungen. Manchmal möchten Sie bestimmte Zeichnungen aus einer Sammlung möglicherweise wiederholt anzeigen oder plotten. Mit dem Plansatz-Manager können Sie einzelne Zeichnungen und sogar bestimmte Papierbereichslayouts in Zeichnungen zu benannten Sätzen verknüpfen. Siehe den Befehl SHEETSET. Der Befehl PUBLISH kann ähnliche Funktionen ausführen.

Benutzerdefinierte AutoCAD-Werkzeugpaletten

Verwenden Sie regelmäßig drei oder vier verschiedene Schraffurmuster für Ihre AutoCAD-Zeichnungen? Oder die gleichen fünf oder sechs Standardsymbole oder -details? Kein Problem. Wenn Sie ziehen und ablegen können, können Sie benutzerdefinierte Werkzeugpaletten erstellen, aus denen Sie Elemente zurück in Ihre Zeichnungen ziehen und ablegen können. Siehe den Befehl ToolPalettes.

Anpassung der AutoCAD-Multifunktionsleiste

Das Menüband und die vollständigen Spezifikationen für die Menüleiste und die Symbolleisten werden in einer einzigen CUI-Datei (Custom User Interface) gespeichert. Es kann bearbeitet werden und Sie können AutoCAD auch auf eine sekundäre CUI-Datei zugreifen lassen, um die Benutzeroberfläche von AutoCAD an Ihre speziellen Anforderungen anzupassen. Siehe den CUI-Befehl.

AutoCAD-Toolsets

AutoCAD verfügt über eine Reihe spezialisierter Toolsets, die seit dem letzten Update auf die Version 2018 verfügbar sind. Dazu gehören spezielle Blockbibliotheken und Funktionen für die speziellen Anforderungen von Benutzern aus den Bereichen Mechanik, Elektrik, Bauwesen, Architektur und anderen Bereichen. Sie können sie über Ihre AutoCAD Desktop-App installieren.

In AutoCAD unterstützte Programmiersprachen

  • Makrorecorder: Wenn Sie wiederholt dieselbe Zeichen- oder Bearbeitungssequenz ausführen, können Sie den Makrorecorder einschalten, um die Sequenz so aufzuzeichnen, wie Sie sie einmal ausgeführt haben, und sie dann endlos wiedergeben. („Heiliges Makro, CadMan!“) Siehe ACTRECORD-Befehl. DIESEL wird in der Regel in Menü-Makros und zur Anzeige von Programmdaten in der Statusleiste verwendet. AutoLISP eignet sich am besten für benutzerdefinierte Anwendungen, die hauptsächlich in AutoCAD verbleiben. .NET, Object ARX und VBA funktionieren im Allgemeinen am besten in benutzerdefinierten Anwendungen, die mit anderen Programmtypen wie Excel oder Word interagieren.

Weitere Informationen finden Sie im Entwicklerbereich des Online-Hilfesystems.

Vertikale Versionen von AutoCAD

AutoCAD ist nicht das einzige Produkt von Autodesk. Tatsächlich hat das Unternehmen etwa 175 Produkte und Produktkombinationen, die als Kollektionen bezeichnet werden und eine breite Palette von Märkten in den Bereichen Design und Unterhaltung abdecken. Nahezu alle Hollywood-Spezialeffekte werden mit Autodesk-Software (Avatar ist ein Beispiel) produziert, ebenso wie die große Mehrheit der Videospiele und praktisch alle Autoanzeigen im Fernsehen.

Zu den Konstruktionsprodukten gehören spezielle Versionen von AutoCAD für Anwendungen wie die Konstruktion elektrischer Steuerungen, Tiefbau und Architektur sowie spezielle Produkte wie Fusion 360, eine parametrische 3D-Konstruktions- und Analysesoftware.

Müssen Sie eine Stressanalyse durchführen? Autodesk. Wie wäre es mit einem virtuellen Windkanal? Autodesk. Kritzeln auf einem iPad? Autodesk. Baustellen leiten? Autodesk. Ein Objekt fotografieren und dann eine Kopie davon in 3D drucken? Autodesk, aber seien Sie vorsichtig. Ein Benutzer fotografierte ein abgenutztes, rissiges Teil für seinen Rolls-Royce Phantom II von 1927 und ließ dann ein Metallteil in 3D drucken. Was zurückkam, war eine perfekte Nachbildung seines abgenutzten, rissigen Teils.

AutoCAD-Sprachpakete

AutoCAD ist seit vielen Jahren in mehreren Sprachen verfügbar.

Die Verwendung von AutoCAD in AutoCAD 2013 ist eine weitere Sprache, die noch einfacher ist: Gehen Sie nach der Installation von AutoCAD einfach zur Autodesk-Website und klicken Sie auf den Link Support & Learning. Suchen Sie im Abschnitt "Downloads" nach AutoCAD. Dort finden Sie eine Reihe verschiedener Sprachpakete - laden Sie die benötigten herunter und installieren Sie sie. Sie können dann einfach zwischen den Sprachen wechseln, indem Sie AutoCAD über das entsprechende Desktopsymbol starten.

Mehrere Projekte oder Kundenverwaltung in AutoCAD

Wenn Sie regelmäßig zwischen verschiedenen Projekten oder verschiedenen Kunden oder beiden wechseln, können Sie Ihr Leben leichter machen. Beispielsweise können Sie die Eigenschaften des Verknüpfungssymbols auf Ihrem Desktop so ändern, dass AutoCAD von einem bestimmten Vorlagendateiordner aus startet, einen bestimmten Standardordner verwendet, eine bestimmte Standardvorlagendatei verwendet und von einem bestimmten Profil im Befehl Optionen aus gestartet wird.

Erstellen Sie als Nächstes mehrere Desktopsymbole, eines für jeden Satz von Umständen. Wenn Sie dann an einem bestimmten Projekt arbeiten, starten Sie AutoCAD einfach über die entsprechende Verknüpfung, und es kann losgehen.

Datenextraktion und Verknüpfung in AutoCAD

AutoCAD (jedoch nicht AutoCAD LT) kann Eigenschaften von Objekten extrahieren, einschließlich Elementen wie den von Polylinien umgebenen Bereichen, und diese dann in eine Tabelle in der Zeichnung schreiben oder in eine Excel-Tabelle extrahieren (oder beides). Siehe den Befehl DATAEXTRACTION.

Lösen Sie die AutoCAD-Multifunktionsleiste

Einige AutoCAD-Benutzer meckern über den vom Menüband belegten Platz, wenn die Bildschirme breiter und nicht größer werden. Wenn Sie möchten, dass der Grafikbildschirm näher an den Proportionen einer gezeichneten Zeichnung liegt, verkleinern Sie den Bildschirm so, dass nur die Bedienfeldnamen angezeigt werden. Die Panels werden ausgeblendet, wenn Sie den Mauszeiger über ihre Namen bewegen.

Das Menüband kann auch entlang der einen oder anderen Seite anstatt über der Oberseite angedockt werden, und einzelne Registerkarten können auf einen zweiten Monitor gezogen werden.