1. Testen Sie PrepGRE10-Fehler, die Sie beim GRE-Test nicht machen werden
GRE Für Dummies mit Online-Training, 9. Auflage

Von Ron Woldoff

Einige häufige Fehler werden von Absolventen der GRE-Prüfung (Graduate Record Examination) gemacht. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um diese Fehler durchzulesen und zu sehen, wie andere Personen die Prüfung abgeschlossen haben. Wenn Sie sich dieser Katastrophen bewusst werden, können Sie möglicherweise verhindern, dass sie Ihnen widerfahren.

Du wirst nicht schummeln

Das Betrügen des GRE funktioniert einfach nicht, überlegen Sie es sich also nicht einmal. Sie sind auf dich. Wenn Sie zum Testzentrum kommen und bevor Sie mit dem Test beginnen, trennen Sie die Prüfer von allem, was Sie möglicherweise zum Betrügen verwenden können, einschließlich Telefon, Armbanduhr, Wasserflasche, Jacke und Hut. Darüber hinaus werden Sie während des Tests von einer Kamera überwacht. Jeder Anschein von Privatsphäre geht direkt aus dem Fenster.

Wie würdest du überhaupt schummeln? Sie können nicht alle diese Vokabeln kopieren oder alle mathematischen Formeln auf irgendetwas schreiben, auf das während des Tests zugegriffen werden kann. Außerdem testet der GRE Ihre Fähigkeiten zum kritischen Denken und Lösen von Problemen mehr als Ihre Fähigkeiten zum Auswendiglernen.

Jenen, die beim Schummeln erwischt wurden, kann der Test für bis zu zehn Jahre untersagt werden! In der Welt der Karrieren und der Ausbildung ist das fast ein Leben lang.

Der Dampf geht Ihnen nicht aus

Der GRE testet Ihre Ausdauer so gut wie alles andere. Die meisten Menschen sind nicht in der Lage, diese Konzentration vier Stunden lang aufrechtzuerhalten, sodass sie am Ende nachlassen. Durch Vorbereitung und Übung haben Sie einen deutlichen Vorteil gegenüber den anderen Testteilnehmern.

Wie bei der Vorbereitung auf einen Marathon bedeutet die Vorbereitung auf den GRE, sich langsam aufzubauen. Übe einige Stunden am Stück und höre auf, wenn du müde wirst. Wiederholen Sie diese Übung. Schließlich können Sie die gesamte Strecke ohne Probleme zurücklegen. Drücken Sie sich jedoch nicht zu fest, weil Sie sich selbst verbrennen werden. Wie sie im Kraftraum sagen: "Trainiere, spanne nicht."

Sie werden Ihre Pausen nicht vernachlässigen

Einige nutzen die während des GRE angebotenen Kurzurlaube nicht. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, eine Verschnaufpause einzulegen. Es werden kurze Pausen (in Schritten von einer oder zehn Minuten) zwischen den Abschnitten angeboten. Wenn Sie diese Pausen nicht einlegen, sitzen Sie stundenlang still. Auch wenn Ihre Ausdauer gut sein mag (weil Sie trainiert haben), möchten Sie dennoch mit Feuchtigkeit versorgt bleiben, einen Kraftriegel essen und ab und zu herumlaufen, um Ihre Gedanken klar zu halten. Planen Sie jedoch nicht, in den Pausen zu lernen - die Überprüfung von GRE-Prep-Materialien in den Pausen ist strengstens untersagt.

Packen Sie einige Wasserflaschen und Riegel ein, um sie für die Pausen in einem Schließfach aufzubewahren. Sie haben keine Zeit, sich etwas zu schnappen. Trinken Sie jedoch nicht zu viel Wasser - Sie können die Prüfung nicht unterbrechen, um zur Toilette zu rennen.

Sie werden sich nicht mit Fragen aus den vorherigen Abschnitten befassen

Wenn Sie eine Frage überspringen oder zur Überprüfung markieren, lassen Sie sie bis zum Ende des Abschnitts los, damit Sie sich auf die anderen Fragen konzentrieren können. Wenn Sie das Ende des Abschnitts erreicht haben (aber bevor Sie mit dem nächsten Abschnitt fortfahren oder bevor die Zeit abgelaufen ist), können Sie zu den Fragen zurückkehren, die Sie übersprungen oder markiert haben, und Ihre Antworten überprüfen oder ändern.

Wenn Sie jedoch mit dem nächsten Abschnitt fortfahren, ist dies der Fall: Sie können nicht zu einem vorherigen Abschnitt zurückkehren. Sie haben keine andere Wahl, als voranzukommen. Verschwenden Sie also keine geistige Energie, indem Sie sich auf frühere Fragen konzentrieren, gegen die Sie nichts unternehmen können.

Sie werden das Zeitlimit nicht überschreiten

Einige Testteilnehmer sind rund um die Uhr besorgt. Der Schlüssel zum Erfolg ist es, auf die Uhr zu achten und dabei ruhig zu bleiben. Üben Sie das Arbeiten mit einem Timer, damit Sie mit dem Timer auf dem GRE-Prüfungsbildschirm vertraut sind. Wenn Sie sich während des Trainings an die Arbeit mit der Uhr gewöhnt haben, werden Sie sich irgendwann in einem angenehmen Tempo wiederfinden und am Testtag an den Timer gewöhnt sein.

Die Fehler, die Sie machen, während Sie entspannt sind, unterscheiden sich von den Fehlern, die Sie machen, während Sie unter dem Druck der Uhr stehen. Üben Sie mit einer Zeitschaltuhr, um sich an den Druck zu gewöhnen und sich der Fehler der Zeitschaltuhr bewusst zu werden - und beheben Sie diese vor dem Test.

Sie werden die Fragen nicht durchgehen

Einige Testteilnehmer sind der Meinung, dass sie sich beeilen müssen, um alle Fragen innerhalb der vorgegebenen Frist zu beantworten. Dies ist richtig, wenn Sie alles falsch machen möchten, indem Sie wichtige Details vermissen und nachlässige Fehler machen.

Ich möchte lieber, dass Sie die Hälfte der Fragen richtig beantworten und die andere Hälfte nicht mehr ausreicht, als die Fragen durchzugehen und sie alle zu verpassen. Aber dazu sollte es sowieso nicht kommen: Die Zeit, die der GRE Ihnen zur Verfügung stellt, ist mehr als genug, um alle Fragen richtig, richtig und ruhig zu beantworten - wenn Sie nicht stecken bleiben.

Erinnern Sie sich an die andere goldene Regel: Das Geheimnis, schnell zu arbeiten und es richtig zu machen, liegt nicht in der Eile - es geht darum zu wissen, was Sie tun. Die Art und Weise, wie Sie wissen, was Sie tun, besteht darin, zu lernen, was auf der Prüfung steht, und es zu üben.

Sie werden definitiv nicht an den Aufsätzen ersticken

Ersticken bedeutet per Definition (auf der GRE), sich auf etwas festzusetzen und so nervös zu werden, dass Sie sich danach nicht mehr auf etwas konzentrieren können. Dies kann zu jedem Zeitpunkt des Tests geschehen. Da Sie jedoch die Multiple-Choice-Fragen markieren und am Ende des Abschnitts darauf zurückgreifen können, ist es unwahrscheinlich, dass Sie daran ersticken.

Essays sind jedoch eine andere Geschichte. Auf der GRE muss man innerhalb von jeweils 30 Minuten zwei Aufsätze schreiben. Was noch schlimmer ist, sie befinden sich zu Beginn des Tests. Wenn Sie also an einer davon ersticken, werden Sie auf die gesamte Prüfung anstoßen. Dies wird Ihnen natürlich nicht passieren, da Sie sich zuvor darauf vorbereitet haben. Dies führt dazu, dass der Autor andere blockiert - und erstickt -, aber nicht Sie.

Übe das Schreiben der Aufsätze! Das Schreiben von Aufsätzen erfordert Übung, und Sie möchten am Testtag nicht am Anfang der Lernkurve stehen.

Sie werden sich nicht über die schwierigen Fragen ärgern

Die GRE enthält einige scheinbar schwierige Fragen, und die meisten Testteilnehmer erhalten keine perfekten Ergebnisse. Gib dein Bestes, erziele Punkte in den hohen Perzentilen und werde in die Graduiertenschule aufgenommen! Niemand erwartet ein perfektes Ergebnis, das sollten Sie auch nicht.

Der GRE ist nur einer von vielen Teilen des Bewerbungsprozesses. Ihr GPA, Ihre Berufserfahrung, Ihre Aufsätze und jede andere relevante Erfahrung zur Charakterbildung (z. B. sportliche Teilnahme, Militärdienst, Freiwilligenarbeit oder Führungstraining) zählen ebenfalls zu Ihren Zulassungschancen.

Sie werden die Prüfung nicht mit einem Freund ablegen

Möglicherweise können Sie und Ihr Freund Ihre Tests zur gleichen Zeit planen. Großer Fehler. Zwei meiner Schüler aus der gleichen Klasse nahmen zur gleichen Zeit nebeneinander an der Prüfung teil, und beide sagten mir anschließend, dass die Ablenkung fast unerträglich sei, anstatt sie zu unterstützen. Zum Glück haben beide gut abgeschnitten, aber ich frage mich, wie unterschiedlich ihre Ergebnisse gewesen wären, wenn sie separat getestet worden wären. Es ist gut, mit einem Freund zu lernen und danach zu feiern, aber mach keinen Kumpel, um den Test zu machen.

Sie werden Ihre Morgenroutine nicht ändern

Der GRE ist stressig genug. Das Letzte, was Sie tun müssen, ist, dem ganzen nervenaufreibenden Erlebnis mehr Angst zu machen, indem Sie Ihre Morgenroutine ändern.

Wenn Sie normalerweise eine Tasse Kaffee haben, sollten Sie eine zusätzliche Tasse für mehr Energie oder nur eine halbe Tasse für weniger Angst haben? Sollten Sie ein Omelett für mehr Eiweiß haben oder einfach nur Toastbrot trinken, um den Nahrungsmittelunfall später zu vermeiden? Hier ist ein Vorschlag: Machen Sie das, was Sie normalerweise machen. Es funktioniert jeden zweiten Tag und auch am Tag des Tests. Ändern Sie nicht Ihre Routine.

Wenn Sie versucht sind, ein Energy-Drink oder etwas Ungewöhnliches zu probieren, um die Testdurchführung zu verbessern, probieren Sie es zuerst bei einem Praxistest aus! Stellen Sie sicher, dass Ihre neue Zubereitung Ihren Magen nicht verärgert oder Kopfschmerzen verursacht. Sie brauchen diese Ablenkung nicht.

  1. Testen Sie PrepGRELines und Winkel im GRE-Test
GRE Für Dummies mit Online-Training, 9. Auflage

Von Ron Woldoff

Bei der Geometrie dreht sich alles um Formen: Linien, Winkel, Dreiecke, Rechtecke, Quadrate, Kreise, Würfel und mehr. Dieser Artikel enthält eine Einführung in die vielen Grundformen, auf die Sie bei der Abschlussprüfung (GRE) wahrscheinlich stoßen, sowie in die Strategien und Gleichungen, die Sie zur Beantwortung der Fragen benötigen. Sie erhalten auch praktische Übungen zum Beantworten einiger Beispielfragen.

Die Hauptteile der meisten dieser Formen sind Linien und Winkel. Beginnen Sie also mit diesen.

GRE-Bilder werden in der Regel in der Nähe des Maßstabs gezeichnet, sodass Sie einen Eindruck davon bekommen, was in der Zeichnung vor sich geht. Die Zeichnung oder die Beschreibung verrät Ihnen immer alles, was Sie benötigen (wie Seitenlängen, parallele Seiten, rechtwinklige Kästchen). Ob die Zeichnung maßstabsgetreu gezeichnet ist, spielt also keine Rolle. Suchen Sie daher immer in der Beschreibung nach Hinweisen, um die Zeichnung zu entwirren. In diesem Sinne ist die Beschriftung der Zeichnung "Abbildung nicht maßstabsgetreu gezeichnet" nicht korrekt.

Linien

Sie haben wahrscheinlich den Begriff Gerade gehört, aber in der Geometrie ist das überflüssig. Per Definition ist eine Linie gerade. Wenn es gekrümmt ist, ist es keine Linie. Hin und wieder teilt der GRE Linien - äh, Haare - und zwingt Sie zu überlegen, ob die Linie für immer in beide Richtungen verläuft, ein Liniensegment ist oder einen Endpunkt und einen Pfeil am anderen Ende hat, was sie zu einem Strahl macht geht in eine Richtung weiter. Aber machen Sie sich die meiste Zeit keine Sorgen: Sie können das Problem in der Regel lösen, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie weit die Leitung reicht.

Parallele Linien kreuzen sich nicht und werden durch das Symbol Ρ dargestellt. Senkrechte Linien kreuzen sich im rechten Winkel und werden durch das Symbol dargestellt

senkrechtes Symbol

Eine senkrechte Winkelhalbierende ist eine Linie, die sowohl durch den Mittelpunkt eines Liniensegments verläuft als auch senkrecht dazu verläuft.

Winkel

Winkel sind ein häufiger Bestandteil von GRE-Geometrieproblemen. Ein Winkel ist der Abstand zwischen zwei Linien oder Segmenten, die einen Endpunkt kreuzen oder gemeinsam nutzen. Glücklicherweise gibt es nicht viel zum Verstehen von Winkeln, wenn Sie die verschiedenen Winkeltypen und einige Schlüsselkonzepte kennen.

Das Auffinden eines Winkels ist normalerweise eine einfache Addition oder Subtraktion. Neben den Regeln in den folgenden Abschnitten gelten diese drei Regeln für die Winkel auf dem GRE:

GRE-Gleichung

Rechter Winkel

Rechte Winkel entsprechen 90 Grad und werden durch senkrechte Linien mit einem kleinen Kästchen dargestellt, in dem sich die beiden Linien treffen.

rechte Winkel

Achten Sie auf Linien, die rechtwinklig erscheinen, es aber nicht wirklich sind. Ein Winkel ist nur dann ein rechter Winkel, wenn die Beschreibung lautet: "Die Linien (oder Segmente) sind senkrecht" oder wenn Sie das Kästchen im Winkel sehen (der am häufigsten vorkommt). Andernfalls können Sie nicht davon ausgehen, dass der Winkel 90 Grad beträgt.

Abgesehen von den Wörtern „rechtwinklig“ und „halbiert“ werden die folgenden Begriffe wahrscheinlich nicht angezeigt. Machen Sie sich also keine Sorgen, Wörter wie „stumpf“ oder „ergänzend“ auswendig zu lernen. Lesen Sie jedoch die Definitionen, um zu verstehen, wie Die Winkel funktionieren, denn das ist der Schlüssel zur Lösung fast aller GRE-Winkelprobleme.

nicht rechtwinklig

Spitzer Winkel

Ein spitzer Winkel ist jeder Winkel, der größer als 0 Grad, aber kleiner als 90 Grad ist.

spitzer Winkel

Stumpfer Winkel

Ein stumpfer Winkel ist jeder Winkel, der größer als 90 Grad, aber kleiner als 180 Grad ist.

stumpfer Winkel

Komplementäre Winkel

Komplementäre Winkel bilden zusammen einen rechten Winkel: 90 Grad.

Komplementärer Winkel

Ergänzungswinkel

Ergänzende Winkel bilden zusammen eine Gerade: 180 Grad.

zusätzlicher Winkel

Vertikale Winkel

Vertikale Winkel werden gebildet, wenn sich zwei Linien kreuzen und sie haben immer gleiche Maße.

vertikaler Winkel

Bisektoren

Eine Halbierende oder Linie, die halbiert, schneidet direkt in die Mitte, und dies ist ein Begriff, den Sie kennen müssen. Ja, mehr Vokabeln. Wenn eine Linie (oder ein Segment) einen Winkel halbiert, wird dieser Winkel in zwei gleiche Winkel geteilt. Wenn ein erstes Segment ein zweites Segment halbiert, schneidet das erste das zweite Segment perfekt in zwei Hälften. Und wenn das erste Segment das zweite Segment um 90 ° halbiert, ist es eine rechtwinklige Halbierungslinie, wie bereits erwähnt, und ja, der GRE erwartet, dass Sie wissen, was das ist. Keine Sorge, es wird fast immer eine Zeichnung geben.

Bisektoren

Andere wichtige Punkte

Die Winkel um einen Punkt betragen insgesamt 360 Grad, genau wie in einem Kreis.

Winkel um Punkt

Eine Linie, die zwei parallele Linien schneidet, bildet zwei Sätze von vier gleichen Winkeln. In dieser Zeichnung sind alle x und alle y gleich.

gleiche Winkel

Weitere Informationen zu diesen Konzepten finden Sie unter „GRE-Beispiel für mathematische Testfragen: Geometrie“.

  1. Testen Sie PrepGREBrush Up für Präfixe, Suffixe und Roots für den GRE-Test
GRE Für Dummies mit Online-Training, 9. Auflage

Von Ron Woldoff

Sie können es nicht umgehen: Sie müssen unbedingt den Wortschatz kennen, um bei der Abschlussprüfung (GRE) gute Ergebnisse erzielen zu können. Der GRE testet Ihr Verständnis für häufig verwendete akademische und intellektuelle Vokabeln. Das Beherrschen von Präfixen, Suffixen und Wortwurzeln kann Ihre verbale Punktzahl erheblich steigern. Obwohl es eine Fülle von Präfixen und Suffixen gibt, sind die hier diskutierten die häufigsten. Nehmen Sie sich Zeit, um sie auswendig zu lernen.

Wenn Englisch nicht Ihre Muttersprache ist, ist der Wortschatz möglicherweise der schwierigste Teil der Prüfung für Sie. Die Verwendung von Wurzeln, Präfixen und Suffixen, um die Bedeutung eines Wortes zu bestimmen, kann Ihnen dabei helfen.

Präfixe, die bei der Teilnahme an der GRE zu beachten sind

Ein Präfix besteht aus einem oder mehreren Buchstaben am Anfang eines Wortes, das seine Bedeutung ändert. Wenn zum Beispiel ein Kunststück möglich ist, können Sie es tun. Mit einem einfachen Präfix können Sie dieses Kunststück in unmöglich ändern, was bedeutet, dass Sie es nicht tun können. Wenn Sie wissen, dass dies in diesem Fall "nicht" bedeutet, können Sie die möglichen Bedeutungen eines Wortes eingrenzen, das mit "nicht" beginnt, z. B. "undurchlässig". Was auch immer das Wort ist, das steht normalerweise nicht für. (Weil Permeat Durchgang bedeutet, bedeutet undurchlässig, dass es nicht durchgelassen werden kann.)

Präfix Illustration

Im Folgenden sind die gängigsten Präfixe aufgeführt, die Sie anhand mehrerer verwandter Beispiele kennen müssen:

  • a- / an = nicht oder ohne: Jemand amoralisch ist ohne Moral oder Gewissen; Jemand, der untypisch ist, ist weder typisch noch normal. Jemand, der apathisch ist, ist gleichgültig oder ohne Gefühl. Ähnlich ist eine anaerobe Umgebung ohne Sauerstoff und Anarchie ist ohne Herrschaft oder Regierung. ambi- = dual: Jemand, der beidhändig ist, benutzt beide Hände gleich gut; Ein Ambivert ist sowohl introvertiert als auch extrovertiert. Etwas Zweideutiges hat zwei Bedeutungen, aber dieses Wort bezieht sich normalerweise auf etwas, das unklar ist. ante- = before: Wenn die Uhr 5 Uhr morgens anzeigt, wird das m. steht für ante meridiem, also vor der Tagesmitte. Antebellum bedeutet vor dem Krieg. Tara in Vom Winde verweht war ein vor dem Bürgerkrieg erbautes Herrenhaus. ben- / bon- = gut: Ein Nutzen ist etwas, das ein gutes Ergebnis hat, ein Vorteil. Jemand, der gütig ist, ist gut und nett. Gute Reise bedeutet gute Reise; Ein Genießer ist eine Person, die ein gutes Leben führt. kontra- = gegen: Eine medizinische Behandlung, die für eine bestimmte Erkrankung kontraindiziert ist, würde die Erkrankung verschlimmern und nicht verbessern. Zuwiderhandlung bedeutet zu leugnen oder sich zu widersetzen. Abstieg von, Abstieg von (Ablegen): Abstieg oder Abstieg bedeutet Abstieg von oder Abstieg von. Denunzieren heißt ablehnen oder schlecht reden, und herabstufen heißt, an Rang oder Statur verlieren.

Viele unbekannte Wörter auf der GRE, die mit de beginnen, bedeuten, dass sie im Sinne von Kritik oder Mundpropaganda niedergelegt werden. Hier noch ein paar mehr: herabsetzen, denunzieren, herabsetzen, herabsetzen, herabsetzen und entschlüsseln.

  • eu- = gut: Eine Laudatio ist eine gute Rede, die normalerweise für die Verstorbenen bei einer Beerdigung gehalten wird. Ein Euphemismus ist eine gute Art, etwas zu sagen oder höflich auszudrücken, wie zum Beispiel „Oh, Mist!“, Anstatt bestimmte andere Wörter zu verwenden. ex- = aus, weg von: Ein Ausgang ist buchstäblich aus oder weg von ihm - ex-it. (Das Wort exit ist wahrscheinlich eines der logischsten Wörter.) Herauslösen heißt, aus etwas herauszukommen. Zu entlasten heißt, den Haken loszulassen - wörtlich, um sich von Schuld zu befreien, denn Schuld bedeutet Schuld. im- / in = nicht: Etwas Unmögliches ist nicht möglich - es kann einfach nicht passieren. Jemand Unsterblicher wird nicht sterben, sondern für immer leben, denn sterblich bedeutet sterben zu können. Jemand, der unerbittlich ist, kann nicht beruhigt werden, weil Beschwichtigen bedeutet, den Ärger zu lindern. In ähnlicher Weise ist etwas Unangemessenes nicht angemessen und jemand, der unfähig ist, nicht geschickt, was bedeutet, dass er nicht geschickt ist. Jemand, der zahlungsunfähig ist, hat kein Geld und ist bankrott, wie die meisten Studenten nach vier Jahren College.

Beachten Sie, dass im- und in- auch in bedeuten können - (immersiv bedeutet hineinstecken), innen (angeboren bedeutet etwas in Ihnen Geborenes) oder anfangen (wie am Anfang) - aber diese Bedeutungen sind weniger verbreitet.

  • ne- / mal- = schlecht: Etwas Negatives ist schlecht, wie eine negative Einstellung. Jemand, der schändlich ist, ist voller Böses oder Boshaftes und Böses. Sie können über einen schändlichen Zauberer in einem Fantasy-Roman lesen. Etwas Bösartiges ist auch voller Böses oder Boshaftes und Schädliches, wie ein bösartiges Gerücht. post- = after: Wenn die Uhr 5 Uhr morgens anzeigt, wird der m. steht für post meridiem, also nach mitte des tages. Etwas nach dem Tod passiert.

Für jedes Präfix gibt es eine Ausnahme. Zum Beispiel kann a- / an in den meisten Zusammenhängen das Gegenteil bedeuten, aber mit dem Wort aver bezieht es sich nicht auf das Gegenteil von ver, was Wahrheit bedeutet. Das Präfix ambi- kann sich auf dual beziehen, aber jemand, der ehrgeizig ist, muss nicht unbedingt duale Ziele haben.

Suffixe, die Sie kennen sollten, bevor Sie das GRE nehmen

Ein Suffix besteht normalerweise aus drei oder vier Buchstaben am Ende eines Wortes, die dem Wort eine bestimmte Wendung geben oder seinen Typ ändern, z. B. von einem Verb zu einem Adjektiv. Um beispielsweise das Verb study in das Adjektiv studious umzuwandeln, ändern Sie das y in i und fügen das Suffix -ous hinzu. Im Folgenden sind einige gebräuchliche Suffixe zusammen mit verwandten Beispielen aufgeführt:

  • -ate = machen: Duplizieren heißt verdoppeln. Renovieren heißt neu machen (nov heißt neu). Beschwichtigen bedeutet, friedlich oder ruhig zu sein (Beschwichtigen bedeutet Frieden oder Ruhe). -ette = wenig: Eine Zigarette ist eine kleine Zigarre. Ein Esstisch ist ein kleiner Esstisch. Eine Kokette ist ein kleiner Flirt (im wahrsten Sinne des Wortes ein kleines Huhn, aber das klingt nicht so hübsch). -illo = little: Ein Gürteltier ist ein kleines gepanzertes Tier. Ein Peccadillo ist eine kleine Sünde. (Sie wissen vielleicht, dass Pecar "zur Sünde" bedeutet.) -ify (-efy) = machen: Verschönern heißt schön machen. Verknöchern heißt steif werden oder Knochen machen. (Wenn Sie sich das Handgelenk brechen, dauert es Wochen, bis sich die Knochen wieder verknöchert haben oder der Knochen regeneriert ist.) Vergöttern heißt, eine Gottheit, einen Gott, zu machen. Verflüssigen heißt, einen Feststoff in eine Flüssigkeit zu verwandeln. -ist = eine Person: Eine Schreibkraft ist eine Person, die tippt. Ein Faustkämpfer ist eine Person, die kämpft, ein Boxer (Mops bedeutet Krieg oder Kampf). Ein Pazifist ist eine Person, die an Frieden glaubt, ein Nichtkämpfer (Pac bedeutet Frieden oder Ruhe). -ity = ein Nomen-Suffix, das eigentlich nichts bedeutet; es macht aus einem Wort einfach ein Nomen: Angst ist die Nomenform von Angst. Gelassenheit ist die Hauptform der Gelassenheit. Schüchternheit ist die Nomenform der Schüchternheit. -ize = machen: Alphabetisieren heißt alphabetisch machen. Immunisieren heißt immun machen. Ausgrenzung bedeutet, sich von der Gruppe zu trennen oder zu meiden. -ous = voll von (sehr): Jemand, der fröhlich ist, ist voller Freude. Jemand, der verliebt ist, ist voller Liebe. Jemand Pulchritudinous ist voller Schönheit und daher schön. Versuchen Sie, das Ihrem geliebten Menschen zu sagen.

Wortwurzeln für den GRE-Test

Die Wurzel eines Wortes ist der Kern eines Wortes, der dem Wort seine grundlegende Bedeutung verleiht. Das Erkennen einer gemeinsamen Wurzel hilft Ihnen, die Bedeutung eines unbekannten Wortes zu erkennen. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass ver Wahrheit bedeutet, können Sie wie in verify erkennen, dass das unbekannte Wort aver etwas mit Wahrheit zu tun hat. Aver bedeutet, die Wahrheit zu behaupten oder zu bestätigen. Im Folgenden sind einige häufig vorkommende Wurzeln zusammen mit verwandten Beispielen aufgeführt:

  • ambu = gehen, sich bewegen: In einem Krankenhaus sind Patienten entweder bettlägerig (sie können sich nicht bewegen) oder ambulant (sie können sich bewegen und gehen). Ein Somnambulist ist ein Schlafwandler. Som- bedeutet Schlaf, -ist ist eine Person, und ambu ist zu gehen oder sich zu bewegen. andro = man: Ein Android ist ein Roboter, der wie ein Mann geformt ist. Jemand Androgynes zeigt sowohl männliche (andro) als auch weibliche (gyn) Anthro = Mensch oder Menschheit: Anthropologie ist das Studium des Menschen, und ein Misanthrop hasst den Menschen. bellu, belli = krieg, kämpfe: Wenn du kriegführend bist, bist du bereit zu kämpfen - und ein Antebellum-Herrenhaus, das oben mit Präfixen erwähnt wurde, wurde vor dem Bürgerkrieg geschaffen. (Denken Sie daran, dass Ante-Mittel vor.) cred = vertrauen oder glauben: Etwas Unglaubliches ist unglaublich, wie zum Beispiel die Ausrede "Ich hätte Sie pünktlich abgeholt, aber auf der Autobahn befand sich ein 15-Autos-Haufen. Ich bin kaum da rausgekommen! "Etwas Unglaubliches zu sagen, ist wie zu sagen, dass es unglaublich ist. Und wenn Sie leichtgläubig sind, sind Sie vertrauensvoll und naiv (im wahrsten Sinne des Wortes voller Vertrauen).

Achten Sie darauf, die Wörter nicht glaubwürdig und leichtgläubig zu verwechseln. Etwas Glaubwürdiges ist vertrauenswürdig oder glaubwürdig. Eine glaubwürdige Entschuldigung kann Sie aus Schwierigkeiten herausholen, wenn Sie eine Zeitung zu spät umdrehen. Leichtgläubig bedeutet dagegen voller Vertrauen, naiv oder leichtgläubig. Je leichtgläubiger Ihr Professor ist, desto weniger glaubwürdig muss diese Entschuldigung sein. Wenn Sie ungläubig sind, bezweifeln Sie außerdem, dass etwas wahr ist.

  • gnos = Wissen: Ein Arzt stellt sein Wissen dar, indem er eine Diagnose (Analyse der Situation) oder eine Prognose (Vorhersage über die Zukunft der Krankheit) erstellt. Ein Agnostiker ist eine Person, die nicht weiß, ob ein Gott existiert. Unterscheiden Sie einen Agnostiker von einem Atheisten: Ein Atheist ist buchstäblich ohne Gott, eine Person, die glaubt, dass es keinen Gott gibt. Ein Agnostiker hat sich noch nicht entschieden. greg = Gruppe, Herde: Eine Gemeinde ist eine Gruppe von Menschen. Ein geselliger Mensch ist gern Teil einer Gruppe - er ist kontaktfreudig. Sich zu trennen heißt buchstäblich, sich von der Gruppe zu entfernen. (Se- bedeutet getrennt oder entfernt von, wie in getrennten, Sever, Sequester, und) Gynäkologin = Frau: Eine Gynäkologin ist eine Ärztin, die sich mit Beschwerden und Beschwerden von Frauen befasst. Ein Frauenfeind ist eine Person, die Frauen hasst. loq, log, loc, lix = Sprechen oder Reden: Jemand mischt oder redet viel. Ein Dialog ist ein Gespräch oder eine Unterhaltung zwischen zwei oder mehr Personen. Sprachausgabe ist richtige Sprache. luc, lum, lus = hell, klar: Etwas Leuchtendes ist glänzend und voller Licht. Bitten Sie den Lehrer, etwas zu erklären, das Sie nicht verstehen (wörtlich, um es klar zu machen). Glänzendes Haar reflektiert das Licht und ist glatt und glänzend. meta = beyond, after: Eine Metamorphose ist eine Formänderung jenseits der gegenwärtigen Form. Morph = Form: Etwas Amorphes ist ohne Form, während die Morphologie das Studium der Form ist. mut = change: Etwas mutiert von einem Zustand zum nächsten und etwas Unveränderliches ist nicht veränderbar. es bleibt konstant. Verwechseln Sie mut (change) nicht mit stumm (silent). pac = Frieden, Ruhe: Warum gibst du einem Baby einen Schnuller? Ihn oder sie beruhigen. Um seinen Namen zu erhalten, muss der Pazifik zum Zeitpunkt seiner Entdeckung ruhig erschienen sein. Pfad = Gefühl: Etwas Pathetisches erregt Gefühl oder Mitleid. Sympathisieren heißt, die Gefühle zu teilen (im wahrsten Sinne des Wortes, das gleiche Gefühl zu machen). Abneigung ist eine Abneigung - buchstäblich ein Gefühl dagegen. phon = sound: Mit Phonics können Sie Wörter ausloten. Kakophonie ist ein schlechter Klang. Euphonie ist guter Klang. Homophone sind Wörter, die gleich klingen, z. B. Rot und Und natürlich gibt es das Telefon, mit dem Sie mit jemandem sprechen. plac = Frieden, Ruhe: Jemanden zu besänftigen bedeutet, ihn zu beruhigen oder Frieden mit ihm zu schließen. Jemand, der unerbittlich ist, kann nicht beruhigt werden. pro = groß, viel: Übermäßige Entschuldigungen sind groß oder viel - im Wesentlichen viele Entschuldigungen. Ein produktiver Schriftsteller produziert viel Material.

Pro hat zwei zusätzliche Bedeutungen, die beim GRE seltener vorkommen. Dies kann wie in „Ein Prolog kommt vor einem Theaterstück“ bedeuten. Ähnlich bedeutet Prognostizieren, Wissen vorher zu machen oder vorherzusagen. Ein Prognostiker ist ein Wahrsager. Pro kann auch bedeuten für. Jemand, der für Redefreiheit ist, ist für Redefreiheit. Jemand mit einer Neigung zu einer bestimmten Aktivität ist für diese Aktivität oder hat eine natürliche Tendenz dazu.

  • Mops = Krieg, Kampf: Jemand, der kampflustig ist, ist bereit zu kämpfen. Ein Faustkämpfer ist eine Person, die gerne kämpft, zum Beispiel ein professioneller Boxer. Auch die großen Stöcke, mit denen Marinesoldaten im Nahkampf trainieren, werden Pugilstöcke genannt. Wissenschaft = Wissen: Ein Wissenschaftler ist eine Person mit Wissen. Jemand, der vorausschauend ist, hat Voraussicht oder Wissen im Voraus - zum Beispiel ein Prognostiker. (Ein Wahrsager, erinnerst du dich?) Wer allwissend ist, ist allwissend. somn = sleep: Wenn Sie an Schlaflosigkeit leiden, können Sie nicht schlafen. (Das Präfix bedeutet nicht.) son = sound: Ein Überschallknall durchbricht die Schallmauer. Dissonanz ist das Aufeinandertreffen von Geräuschen. Eine sonore Stimme hat einen guten Klang.
  1. Test PrepGREThe 3 Reading Comprehension Question Formats auf dem GRE-Test
GRE Für Dummies mit Online-Training, 9. Auflage

Von Ron Woldoff

Leseverständnisfragen zur Abschlussprüfung (GRE) umfassen etwa die Hälfte der mündlichen Fragen und damit etwa die Hälfte Ihrer mündlichen Punktzahl. Bei jeder Frage handelt es sich um eine einzelne Passage, die einem Artikel in einer Zeitschrift für Hochschulabsolventen zu einem naturwissenschaftlichen, sozialwissenschaftlichen oder geisteswissenschaftlichen Thema gleicht, über das Sie wahrscheinlich noch nie nachgedacht haben und das Sie nie wieder tun werden.

Wenn Sie mit den Fragenformaten im Abschnitt Leseverständnis vertraut sind, können Sie die Fragen sicherer eingeben, da Sie wissen, was Sie erwartet. Der GRE präsentiert jede Frage in einem der folgenden drei Formate:

  • Multiple-Choice: Wählen Sie eine Antwort. Multiple-Choice: Wählen Sie alle richtigen Antworten aus. Satzauswahl: Wählen Sie einen Satz aus der Passage.

In den folgenden Abschnitten werden die einzelnen Frageformate ausführlicher beschrieben und anhand der folgenden kurzen Passage aus "Food Allergies For Dummies" von Dr. Robert A. Wood mit Joe Kraynak (Wiley) ein Beispiel für jedes Format gegeben:

Anaphylaxie mit Todesfolge ist bei Kindern und jungen Erwachsenen relativ selten, da ihr Herz-Kreislauf-System so belastbar ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jüngere Menschen immun gegen schwere Anaphylaxie sind. Anaphylaxie bei jüngeren Menschen führt in der Regel zu Atemnot - eine verengte oder verstopfte Atemwege, die eine tödliche oder fast tödliche Reaktion hervorruft.

Multiple-Choice-Fragen: Wählen Sie eine Antwort

Das folgende Format ist die traditionelle Multiple-Choice-Frage. Sie haben fünf Antworten zur Auswahl und nur eine ist korrekt.

Wie häufig kommt Anaphylaxie vor, die bei Kindern und jungen Erwachsenen zum Tod führt?

  • Sehr gewöhnlich Relativ ungewöhnlich Praktisch nicht vorhanden Nur in der Theorie Nicht in der Passage angegeben

Sie wählen eine und nur eine Antwort. In diesem Fall lautet die richtige Antwort Choice (B), da der erste Satz die Frage direkt beantwortet.

Multiple-Choice-Fragen: Wählen Sie eine oder mehrere Antworten

Das nächste Frageformat ist eine Weiterentwicklung der traditionellen Multiple-Choice-Frage. Drei Entscheidungen folgen auf die Frage, und eine, zwei oder alle drei sind richtig. Sie müssen alle richtigen und keine falschen Optionen auswählen, um eine Gutschrift für Ihre Antwort zu erhalten. Sie erhalten keine Teilgutschrift, wenn Sie nur einige der richtigen Antworten ausgewählt haben. Der GRE behandelt eine teilweise beantwortete Frage als eine falsche Antwort.

Was passiert, wenn bei einem Kind oder jungen Erwachsenen eine Anaphylaxie auftritt? Betrachten Sie jede der drei Optionen separat und wählen Sie alle zutreffenden aus.

  • Atembeschwerden Blockierte Atemwege Ergebnis eines Bienenstichs

Sie wählen alle richtigen Antworten aus. In diesem Fall sind die Auswahlmöglichkeiten (A) und (B) korrekt.

Sie können schnell feststellen, ob Sie nur eine Antwort oder mehr als eine Antwort auswählen möchten, indem Sie sich die Anleitung ansehen, die der Frage beiliegt: Der GRE weist Sie immer an, eine oder alle zutreffenden Antworten auszuwählen. Außerdem sind die Auswahlblasen neben den Antwortoptionen oval, um eine Antwort auszuwählen, oder quadratisch, um mehrere Antworten auszuwählen.

Satzauswahlfragen: Wählen Sie einen Satz aus der Passage

Bei Fragen zur Satzauswahl präsentiert der GRE eine Beschreibung oder Frage, gefolgt von Anweisungen, um auf den Satz in der Passage zu klicken, der der Beschreibung am ehesten entspricht oder die Frage beantwortet. Wenn Sie auf einen Teil des Satzes klicken, wird der gesamte Satz ausgewählt.


Wählen Sie den Satz in der Passage, den Eltern von Kleinkindern wahrscheinlich am beruhigendsten finden.

In der Passage klicken Sie auf den Antwortsatz und dieser wird wie folgt auf dem Bildschirm hervorgehoben:

Leseverständnis Passage

Die anderen Sätze in der Passage mögen Eltern von kleinen Kindern nicht so beruhigend sein.

Erfolgsstrategien bei Fragen zum Leseverständnis

Das Lesen von Fragen zum Verständnis des GRE-Tests kann die zeitaufwändigste Frage des verbalen Abschnitts sein. Der beste Weg, diese Fragen zu beantworten, besteht darin, Strategien zu beherrschen und anzuwenden, um die Passagen schnell zu lesen, die in den Fragen geforderten Schlüsselfakten zu identifizieren und Schlussfolgerungen auf der Grundlage subtiler Implikationen zu ziehen. Fragen Sie sich den Zweck der Passage - warum schreibt der Autor das? In den folgenden Abschnitten werden vier nützliche Strategien erläutert, um effektiv und effizient zu den richtigen Antworten zu gelangen (und falsche Antworten zu vermeiden).

Der beste Weg, um das Leseverständnis zu beherrschen - das heißt, Sie können die Passage schnell lesen und auf allen Ebenen verstehen - ist das Üben. Machen Sie diese Abschnitte für Absolventen zu etwas, das Sie vor dem Frühstück gelesen haben, und nicht zu etwas, das Sie sich alle paar Wochen durchzwingen. Sie müssen keine GRE-Beispiele sein, aber mobile Clips von Instagram und LinkedIn bringen Ihre Lesefähigkeiten nicht auf den neuesten Stand. Lesen Sie stattdessen The Economist, Financial Times oder eine beliebige Anzahl von intellektuellen Veröffentlichungen zu einem Thema, das Sie interessiert, möglicherweise sogar in Ihrem Fachgebiet.

Verwenden Sie den Kontext als Roadmap

Lesen Sie die Passage leicht und verschaffen Sie sich einen Überblick darüber, wo sich die wichtigsten Informationen befinden und was in der Passage vor sich geht. Auf diese Weise können Sie herausfinden, wo sich die Informationen befinden, wenn Sie mit der Beantwortung von Fragen beginnen.

Schwitzen Sie (noch) nicht an den Details. Nachdem Sie eine Frage gelesen haben, können Sie die Passage schnell erneut aufrufen, um die Details für die korrekte Beantwortung der Frage zu finden.

Normalerweise sagt der erste Absatz oder Satz und / oder der letzte Absatz oder Satz, worum es in der Passage geht (die Hauptidee). Der Rest der Passage unterstützt oder entwickelt diese Idee. Achten Sie beim Lesen jedes Textabschnitts auf dessen Zweck und darauf, wie er die Hauptidee unterstützt. Dies ist eine Schlüsselstrategie zum Verständnis der Passage und wird mit der Praxis fast zur Gewohnheit.

Manchmal ist die gesamte Passage ein riesiger Absatz. Lassen Sie sich davon nicht abhalten, diese Strategie anzuwenden. Achten Sie darauf, wo eine Idee endet und eine andere beginnt, und behandeln Sie dies so, als ob die Absätze getrennt werden sollten. Dies kann Ihnen helfen, die Details so zuzuordnen, wie Sie es für eine Passage tun würden, die sich tatsächlich in separaten Absätzen befindet.

Greifen Sie nach dem Kern der Passage

Das Verstehen des Hauptgedankens der Passage ist der Schlüssel, um den Kontext der darin enthaltenen Absätze zu bestimmen. Die Grundidee ist typischerweise die Grundlage einer der Fragen. Wenn Sie kurz zusammenfassen können, warum der Autor die Passage schreibt, haben Sie nicht nur ein kontextbezogenes Verständnis der Passage entwickelt, sondern auch eine der Fragen im Voraus beantwortet.

  1. Test PrepGREHow Textvervollständigung / Satzäquivalenzfragen Arbeiten Sie am GRE
GRE Für Dummies mit Online-Training, 9. Auflage

Von Ron Woldoff

In der Abschlussprüfung (GRE) enthalten die Fragen zur Textvervollständigung und zur Satzäquivalenz alle Hinweise, die Sie zur korrekten Beantwortung benötigen. Indem Sie wichtige Strategien anwenden und häufige Fehler vermeiden, können Sie diese GRE-Testfragen schnell durchgehen und Punkte sammeln.

Da die Fragen zur Textvervollständigung und zur Satzäquivalenz so ähnlich sind, ist die Strategie für beide gleich:

  • Textvervollständigung: Eine Frage zur Textvervollständigung besteht aus einem Satz oder Absatz mit einem, zwei oder drei fehlenden Wörtern oder Phrasen sowie einer kurzen Liste mit Wort- oder Phrasenauswahlmöglichkeiten, um den Text zu vervollständigen. Wenn in einem Text ein Wort fehlt, hat die Liste fünf Auswahlmöglichkeiten. Wenn in einem Text zwei oder drei Wörter fehlen, hat jede eine Liste mit drei Auswahlmöglichkeiten.

Jede Auswahl gibt dem Text eine andere Bedeutung. Ihre Aufgabe ist es, das Wort oder die Wörter auszuwählen, die die Bedeutung des Satzes am besten unterstützen. Fehlt der Text mehr als ein Wort, erhalten Sie keine Teilgutschrift für die Auswahl nur eines richtigen Wortes.

Fragen zur Textvervollständigung haben in der Regel einen etwas einfacheren Wortschatz, sind jedoch schwieriger zu interpretieren.

  • Satzäquivalenz: Eine Satzäquivalenz-Frage besteht aus einem einzelnen Satz mit genau einem fehlenden Wort und einer Liste mit sechs Auswahlmöglichkeiten, um sie zu vervollständigen. Ihre Aufgabe ist es, die zwei Wörter auszuwählen, die zum Satz passen und die gleiche Bedeutung haben. Wie bei den Fragen zur Textvervollständigung erhalten Sie keine Teilgutschrift für die Auswahl nur eines richtigen Wortes.

Satzvervollständigungsfragen sind in der Regel leichter zu interpretieren, haben jedoch einen herausfordernden Wortschatz. Die richtigen Antworten sind immer Synonyme. Wenn Sie also ein Wort finden, das die Bedeutung unterstützt, aber keine Übereinstimmung aufweist, haben Sie ein Überfüllungswort gefunden.

  • Beide Fragetypen: Die Antwortentscheidungen passen immer perfekt und haben eine perfekte Grammatik: Treffen Sie Ihre Wahl basierend auf der Bedeutung der Wörter. Jedes Wort, das Sie einfügen, gibt dem Satz eine andere Bedeutung. Ermitteln Sie daher die Bedeutung des Texts ohne die Antwortoptionen und beseitigen Sie die falschen Antwortoptionen.

Wie viele Antworten werden erwartet?

Machen Sie sich keine Gedanken darüber, wie viele Antworten Sie auswählen müssen. Wenn Sie die GRE absolvieren, sehen Sie am oberen Bildschirmrand immer eine Anweisung mit der Aufschrift „Wählen Sie eine Antwort für jedes fehlende Wort (in Text Completion)“ oder „Wählen Sie zwei Beantworten Sie Entscheidungen, die Sätze mit der gleichen Bedeutung ergeben (in Satzäquivalenz). “

Bei Fragen mit einer Antwort können Sie nur eine Antwort auswählen, bei Fragen mit zwei Antworten können Sie mehrere Antworten auswählen. Wenn Sie es einmal durchgehen, wird es Ihnen gut gehen.

Probieren Sie es aus

Das folgende Beispiel einer Frage zur Textvervollständigung zeigt, wie alle Antwortmöglichkeiten perfekt zusammenpassen, aber nur zwei bestimmte Wörter tatsächlich logisch sinnvoll sind.


Anleitung: Wählen Sie für jedes Leerzeichen einen Eintrag aus der entsprechenden Auswahlspalte aus. Füllen Sie alle Lücken so aus, dass der Text am besten vervollständigt wird.
Frustriert darüber, dass die GRE-Frage tatsächlich so einfach war, schob Faye (i) _____ ihr Buch so (ii) _____ aus dem Fenster, dass es hoch in den Himmel schoss und drei ihrer Nachbarn dazu veranlasste, ihre Telefone zu greifen und das Video auf Instagram zu posten.
Beispiel für die Textvervollständigung

Das Schlüsselwort in diesem Beispiel ist frustriert, was eine starke negative Emotion vermittelt. Entscheidungen (B) und (D), geschleudert und wild, sind die einzigen Entscheidungen, die eine solche negative Emotion unterstützen. Beachten Sie, dass dies eine einzelne, zweiteilige Frage ist. Sie können für jedes Leerzeichen eine der drei Antwortmöglichkeiten auswählen, aber Sie müssen beide richtigen Antworten auswählen, um für die Frage eine Gutschrift zu erhalten.

Entwickeln Sie Ihre Fähigkeiten, um die richtigen Antworten zu finden

Bei Fragen zur Textvervollständigung und Satzäquivalenz werden zwei Kernkompetenzen gemessen: das Interpretieren des Textes und die Verwendung des Wortschatzes. Dies sind zwei unterschiedliche Fähigkeiten, die Sie separat aufbauen, aber zusammen anwenden müssen.

Die meisten der Vokabeln, die Sie auf der GRE finden, werden in den meisten professionellen Branchen verwendet, einschließlich Business und Journalismus. Ein Schüler kam mit einem Artikel der New York Times herein, der drei der Vokabeln enthielt, die wir in der Klasse besprochen hatten! Solche Wörter wie kurzlebig (flüchtig), flüchtig (wegschleichen) und imbroglio (Verstrickung) stumpf Prüfer jeden Tag, aber erscheinen regelmäßig in Veröffentlichungen.

Den Text interpretieren 101

Das Interpretieren des Textes bedeutet, seine Bedeutung zu erkennen, wenn die Schlüsselwörter fehlen. Dies zu tun, bevor Sie sich die Antwortentscheidungen ansehen, ist der beste Weg, um Entscheidungen, die keinen Sinn ergeben, schnell zu beseitigen, und die GRE-Macher haben Spaß daran, Sie auszutricksen.

Den Kern des Textes verstehen

Eine Möglichkeit, die Bedeutung eines herausfordernden Satzes herauszufinden, besteht darin, zu prüfen, ob er eine positive oder negative Konnotation hat. Diese übergeordnete Perspektive kann Ihnen helfen, Wörter zu finden, die die richtige Bedeutung vermitteln.

Nimm den besten und einzigen Ansatz

Unabhängig davon, ob Sie sich mit einer Frage zur Textvervollständigung oder zur Satzäquivalenz befassen, Ihre Vorgehensweise ist dieselbe. Diese Schritte sind die einzige Möglichkeit, diese Fragen zu klären, damit Sie die Prüfung bestehen und mit Ihrem Leben weitermachen können.

  1.  Interpretieren Sie den Text, ohne auf die Antwortmöglichkeiten zu achten.  Ergänzen Sie den Text mit Ihren eigenen Worten.  Beseitigen Sie falsche Antwortmöglichkeiten.

In den folgenden Abschnitten werden diese Schritte ausführlich erläutert.

Interpretieren Sie den Text, ohne auf die Antwortmöglichkeiten zu achten

Finde zuerst heraus, was der Satz sagt. Wenn Sie das wissen, dann kennen Sie die Bedeutung der Wörter, die in die Lücken gehen. Woher wissen Sie noch, welche Antwortoptionen funktionieren und, was noch wichtiger ist, welche nicht?

Achten Sie beim Interpretieren des Textes nicht auf die Antwortmöglichkeiten! Jede Antwortentscheidung scheint nicht nur perfekt zu passen, sondern verleiht dem Satz auch eine ganz andere Bedeutung. Dann haben Sie keine Ahnung, was der Satz zu sagen versucht, und Sie haben aus einer relativ praktikablen Frage etwas Unmögliches gemacht. Whoa, direkt in die Falle. Ermitteln Sie stattdessen zuerst die Bedeutung des Satzes und sehen Sie sich dann die Antwortmöglichkeiten an!

Um zu vermeiden, dass Sie ungewollt einen Blick auf die Antwortmöglichkeiten werfen, sollten Sie sie mit Ihrem Notizpapier abdecken. Halten Sie das Arbeitspapier ganz oben auf dem Computerbildschirm. (Sie arbeiten jetzt sowieso nicht in Mathematik.) Dumm? Ja. Wirksam? Absolut. Die Schüler sagen mir, dass es ein Lebensretter ist.

Ergänzen Sie den Text mit Ihren eigenen Worten

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre eigenen Wörter zu finden, um den Text zu vervollständigen. Deine Worte müssen nicht perfekt sein - du schreibst den Satz nicht - aber sie müssen die Bedeutung des Satzes unterstützen. Auf diese Weise wissen Sie genau, wonach Sie suchen müssen, und können die Antwortoptionen aufheben (dies ist der folgende Schritt). Im Moment vertuschen Sie die Antwortmöglichkeiten noch mit Ihrem Arbeitspapier.

Stellen Sie sich vor, was im Text passiert. Auch wenn Sie es anders anordnen, stimmen Ihre Schlüsselwörter mit den fehlenden Wörtern in der Frage überein.

Ihre eigenen Wörter passen möglicherweise nicht perfekt zu den Antwortmöglichkeiten - müssen es aber nicht. Stattdessen dienen sie einem wichtigeren Zweck. Sie machen die falschen Antworten deutlich sichtbar. Jetzt fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort: Beseitigen Sie falsche Antwortoptionen.

Beseitigen Sie falsche Antwortmöglichkeiten

Der letzte Schritt, um diese Fragen auszuschalten, ist die Beseitigung der falschen Antwortmöglichkeiten. Jetzt, da Sie wissen, was der Satz sagt, sind die falschen Antworten klar.

Diese Fragen können eine Herausforderung sein. Wenn Sie nicht sicher sind, ob eine Antwort mit einem Häkchen versehen werden soll, sollten Sie keine Zeit darauf verwenden. Markieren Sie es stattdessen als "Vielleicht" und fahren Sie mit der nächsten Antwortauswahl fort. Normalerweise werden Sie die Antwortoptionen überprüfen, indem Sie eine mit "Vielleicht" markieren und die anderen entfernen. Entscheide dich für das "Vielleicht" und gehe weiter.

Wenn Sie raten müssen, haben Sie im schlimmsten Fall die Antworten auf diese Fragen eingegrenzt. Markieren Sie dann die Frage zur Überprüfung und kehren Sie später zurück.

Diese mündlichen Fragen sollten jeweils weniger als eine Minute dauern, wodurch Sie wertvolle Zeit für die zeitintensiven Fragen zum Leseverständnis sparen.

Schwierigere Sätze interpretieren

Wenn jede Frage zur Vervollständigung von Texten und zur Satzäquivalenz so einfach wäre, würde jeder in der verbalen Sektion eine perfekte Note von 170 erhalten, und Tests wären sinnlos. Die eigentlichen GRE-Fragen können jedoch schwieriger zu interpretieren sein. Wenn Sie auf diese Sätze stoßen, beginnen Sie mit den drei zuvor genannten Grundstrategien und bauen Sie sie mit den folgenden Schritten auf:

  1.  Verwenden Sie Übergangswörter, um den Kern der Phrasen zu erhalten.  Beginnen Sie mit dem zweiten oder dritten fehlenden Wort.

Verwenden Sie Übergangswörter, um den Kern der Phrasen zu erhalten

Übergangswörter existieren in fast allen Fragen zur Textvervollständigung und Satzäquivalenz (und anderen Sätzen) und dienen als wertvolle Hinweise für die Interpretation der Bedeutung eines Satzes. (Übergangswörter verbinden zwei Ideen in einem Satz oder Absatz und sagen Ihnen, ob die beiden Ideen im Satz übereinstimmen oder sich widersprechen.) Übergangswörter helfen Ihnen, die Bedeutung eines Satzes mit fehlenden Schlüsselwörtern zu entschlüsseln.

Wenn Sie beispielsweise das Übergangswort im folgenden Satz ändern, ändert sich dessen Bedeutung vollständig:


Obwohl er so schnell wie möglich rannte, fuhr Eric mit dem Bus.

Das Übergangswort, obwohl es Kontrast anzeigt, sagt Ihnen, dass Eric den Bus verpasst hat. Betrachten Sie denselben Satz mit einem anderen Übergangswort:


Weil er so schnell wie möglich rannte, fuhr Eric mit dem Bus.

Das Übergangswort, weil es auf Ursache und Wirkung hinweist, dass Eric den Bus erwischt hat.

Mit ein wenig Übung können Übergangswörter leicht identifiziert und zu Ihrem Vorteil verwendet werden. Sie sind hilfreich beim Zerlegen des Satzes (was der nächste Schritt ist) und werden häufig im Abschnitt "Analytisches Schreiben" des GRE verwendet.

Zu den gebräuchlichen Übergangswörtern gehören:

Die englische Sprache hat Hunderte von Übergangswörtern. Zum Glück müssen Sie sie nicht auswendig lernen, aber Sie müssen sie erkennen können.

Die meisten Übergangswörter lassen sich in zwei Kategorien einteilen: fortlaufend und kontrastierend. Fortgesetzte Übergangswörter - und damit auch - deuten darauf hin, dass der eine Teil des Satzes den Gedanken des anderen Teils fortsetzt. Kontrastierende Übergangswörter - obwohl, aber trotz und trotzdem - zeigen an, dass ein Teil des Satzes den anderen Teil kontrastiert.

Im vorherigen Beispiel mit Eric und dem Bus ändert das Ändern des Übergangs von einem fortlaufenden zu einem kontrastierenden Wort (in diesem Fall, obwohl zu weil) direkt die Bedeutung des Satzes. Beachten Sie, dass sich das Übergangswort nicht immer in der Mitte des Satzes befindet. Nun zum zweiten Schritt.

Beginnen Sie mit dem zweiten oder dritten fehlenden Wort

Bei vielen Textvervollständigungsfragen fehlen zwei oder drei Wörter. Oft kann das erste fehlende Wort etwas sein, und das zweite (oder dritte) fehlende Wort sagt Ihnen das erste. Schauen Sie sich dieses Beispiel an:


Obwohl sie normalerweise (i) _____ war, war Patty (ii) _____, als der Professor am Tag nach der Frühlingspause eine Arbeit zugeteilt hatte.

Das Übergangswort weist Sie jedoch auf den Kern der ersten Phrase hin. Es sagt dir, dass Pattys übliche Natur sich von der Art unterscheidet, wie sie sich fühlte, als sie ihren Auftrag erhielt. Aber das ist nicht genug - Patty könnte normalerweise von irgendeiner Art sein: gut, böse, streitsüchtig, heiter, launisch. Sie benötigen das Wesentliche des zweiten fehlenden Wortes, um das erste zu finden.


Zweites fehlendes Wort: Patty war _____, als der Professor am Tag nach der Frühlingspause eine Arbeit zugeteilt hatte.

Aus dem zweiten fehlenden Wort können Sie schließen, dass sie genervt war, als der Professor eine Arbeit zugeteilt hat. Es könnte anders sein, aber wahrscheinlich nicht. Die meisten Menschen sind in der Regel etwas enttäuscht, wenn ihnen Papiere zugeteilt werden, insbesondere in den Frühlingsferien. In dem Wissen, dass sie nicht glücklich war, sagt das fortgesetzte Übergangswort jedoch, dass sie normalerweise das Gegenteil ist:


Erstes fehlendes Wort: Obwohl sie normalerweise _____ war,

Das Gegenteil von genervt freut sich. Patty ist normalerweise glücklich, aber heute ist sie verärgert. Nehmen wir nun die ganze Frage auf:


Obwohl sie normalerweise (i) _____ war, war Patty (ii) _____, als der Professor am Tag nach der Frühlingspause eine Arbeit zugeteilt hatte.
Beantworten Sie die Auswahl bei Problemen mit fehlenden Wörtern

Beseitigen Sie die Antwortoptionen, die nicht mit den Wörtern übereinstimmen, die Sie zum Vervollständigen des Texts verwendet haben (fröhlich und genervt). Beginnen Sie mit dem zweiten fehlenden Wort.

Welche Wörter aus der zweiten Spalte können Sie mit dem genervten Wort Hinweis eliminieren? Rätselhaft bedeutet geheimnisvoll oder kryptisch, was nicht genervt ist. Wenn Sie nicht wissen, was Trübsal und überschwänglich bedeutet, können Sie davon ausgehen, dass Trübsal schwer und überschwänglich optimistisch ist, je nachdem, wie die Wörter klingen. (Ebullient bedeutet sehr glücklich, und lugubrious bedeutet traurig. Eliminieren Sie ebullient, wenn Sie nicht genervt übereinstimmen, so bleibt lugubrious und ist das zweite fehlende Wort.

Nun zum ersten fehlenden Wort. Mit dem Wort Hinweis glücklich, welche Wörter aus der ersten Spalte können Sie beseitigen? Frugal passt nicht nur nach seiner Bedeutung (wirtschaftlich) und hat in der zweiten Spalte kein Gegenteil. Scharf, das heißt intensiv, passt auch nicht, so fröhlich scheint die verbleibende Wahl für den ersten Rohling zu sein. Die richtigen Antworten sind Auswahlmöglichkeiten (C) und (E).